Polo Park Zürich

Polo-Club und Polo-Ausbildungsstätte

Piaget 2015 (3)PPZ – diese drei Buchstaben stehen für den Polo Park Zürich und gleichzeitig auch für Unternehmensgeist, Innovation und Entwicklung. Der Polo Park Zürich hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1998 zum kopfstärksten Polo-Club und zum bedeutendsten Ausbildungszentrum für den Polosport in der ganzen Schweiz entwickelt.

Der Polo Park Zürich liegt zwischen Ohringen bei Winterthur und Hettlingen am Rande des Zürcher Weinlandes (nur 20 Autominuten von Zürich entfernt). Das über 7,5 Hektar grosse und flache Areal erlaubte es, ein grosses Hauptfeld sowie Nebenfelder anzulegen, auf denen von Mai bis Ende September gespielt werden kann.

Die Pferde, die im Polo Ponys genannt werden, sind ab Frühjahr 2017 in clubeigenen Stallungen sowie in umliegenden Bauernbetrieben untergebracht. Die Ponys werden von argentinischen Grooms betreut, ausgebildet und trainiert.

Dank dem clubeigenen Trainer und Polo-Manager Francisco Podesta, einem 3-Goal-Spieler aus Argentinien, hat sich der Polo Park Zürich von Anfang an auch einen hervorragenden Namen als Polo-Ausbildungsstätte gemacht.